FANDOM


TOP SECRET - Der Agent
Buch1coverdeutsch
Allgemein
Titel Der Agent
Reihe TOP SECRET
Veröffentlichung 25.07.2005
Seiten 381
ISBN 978-3-570-30184-5
Vorgänger keins
Nachfolger TOP SECRET 2 - Heiße Ware
England
Originaltitel The Recruit
Originalreihe Cherub Series 1
englische Erstveröffentlichung 15.04.2004

Top Secret - Der Agent (orginal: CHERUB - The Recruit) ist ein in Deutschland am 25.7.2005 veröffentlichtes Jugendbuch von dem englischem Autor Robert Muchamore.

Darauf hin kommt James zusammen mit seiner Schwester Lauren in ein Kinderheim.
Buch1coverdeutsch

Das Buchcover von TOP SECRET - Der Agent

Astop se

Das orginal Buchcover

Lauren wird allerdings schnell von ihrem Vater abgeholt, James´ Vater ist nicht bekannt und so muss er dort bleiben. Er kommt in ein Zimmer mit Kyle. Außerdem freundet erHannah hat einen geilen Arsch sich mit dem 15-jährigen Vince und seiner Gang an. An einem Morgen muss James, bezüglich der Prügelei die er mit seiner Mitschülerin angefangen hatte, zur Polizei; er bekommt aber keinerlei Strafen. Am selben Abend wird er erneut zur Polizei gerufen, da er mit Vince´ Gang Bier geklaut hatte und erwischt wurde.

Als er nach einer Nacht in der Zelle wieder ins Heim kann, wird er zur hauseigenen Psychiaterin gerufen. Diese betäubt ihn und er wacht auf dem CHERUB-Campus auf. Leider darf niemand mit ihm reden, da er ein orangenes T-Shirt trägt. Allerdings kann ihm eine Empfangsdame sagen, dass er zum Leiter des Campus´ Dr.Terrence McAfferty, genannt "Mac", muss.


Dort angekommen muss James verschiedene Prüfungen bestehen. In der ersten muss er gegen einen ausgebildeten Kampfsportler, Bruce Norris, antreten. In der dritten Kampfrunde gibt er endgültig auf, da Bruce ihm droht, ihm den Arm zu brechen. Die zweite ist ein normaler Intelligenztest. In der dritten muss James einen Höhenparcours machen. Die vierte findet er dämlich, er muss ein Huhn töten. Erst als Mac ihn bezahlt willigt er ein. Die letzte schafft er nicht, da auf dem Grund des Schwimmbeckens einen Ziegelstein holen muss, James kann allerdings nicht schwimmen. Er hat Angst vor dem Wasser, da ihn in der Grundschule zwei Mitschüler fast ertränkt hatten. Zuletzt wird er in Macs Büro gerufen, da er ihn die Testergebnisse mitteilen möchte.

Die erste schafft er, obwohl er verloren hat. Mac fand es richtig aufzuhören, da Bruce ihm mit ernsthaften Verletzungen gedroht hatte. Die zweite bestand er ebenfalls, genauso wie die dritte. In der vierten hatte Mac Zweifel, da er sich nicht entschieden hat das Huhn sofort zu töten oder gar nicht. Doch trotzdem fällt er nicht durch. Auch in der letzten Prüfung ist er nicht durchgefallen; er wäre nur durchgefallen wenn er es versucht hätte, aber gescheitert wäre. Allerdings müsste er, im Falle eines Beitritts von CHERUB, vor der Grundausbildung schwimmen lernen.

Nun kann er sich zwei Tage lang überlegen ob er CHERUB beitritt oder nicht. Als er wieder im Heim ankommt, wird er zur Rede gestellt, da James 26 Stunden weg war. Er wird von der Leiterin, Rachel, in die Schule geschickt, obwohl seine Nase vom Kampf mit Bruce arg ramponiert ist. Allerdings wird er von der Psychologin abgefangen, die ihm offenbart eine Ex-CHERUB Agentin zu sein und ihn betäubt hat. So muss er doch nicht in die Schule. Als Kyle wiederkommt ist James verwundert, da Kyle ihm sagt, dass er James für CHERUB empfohlen habe. So gehen sie beide zum Campus.

Als allererstes muss James sich bei seiner Betreuerin, der Ex-Olympiasiegerin Meryl Spencer, einen neuen Nachnamen aussuchen. Er entscheidet sich Adams von seinem Lieblingsfussballspieler Tony Adams. Außerdem will er mit drittem Vornamen (sein zweiter ist Robert) Tony heißen. Da dies aber zu auffällig wäre einigen sie sich auf die Langform Anthony. Aus James Robert Choke wurde James Robert Anthony Adams!

Nachdem er sich durch Schwimmtraining, mit seiner hübschen Lehrerin Amy, und weiterem Training vorbereitet hat, kann er die Grundausbildung beginnen. Leider kommt er am ersten Tag rund zwei Stunden zu spät und vermittelt daher einen miesen ersten Eindruck, da Trainer Large die anderen Kinder in einer schmerzhaften Position hat ausharren lassen. Des weiteren wird der Lunch für alle gestrichen. James bildet mit der Chinesin Kerry ein Team. Schon am ersten Tag gibt Nicole auf, da sie von Large schikaniert wurde.

Am 17ten Tag muss Callum aufgeben; er brach sich den Arm. Auch sein Bruder Connor will aufgeben, da er sich geschworen hatte, die Ausbildung mit Callum zu machen, er entscheidet sich letztendlich aber dagegen. An Weihnachten verlässt Large das Gelände und will Connor loswerden, der sich immer noch nicht entscheiden kann, ob er aufgibt. Er wird mehr und mehr damit gequält Callum beim Weihnachtsessen zu sehen, doch der vermasselt Large die Tour und macht Connor mut weiter zu machen. Noch am selben Tag tritt James Kerry auf den Fuß und sie verletzt sich. Large lässt sie draußen in der Kälte ohne Decke und Bett in der Nacht stehen.

Zu seinem Pech können sie Feuer machen und müssen nicht aufgeben. Am Morgen rettet sie sein Assistent Mr Speaks. Sie erfahren, dass Speaks mit Large um 50 Pfund gewettet hatte dass Large an Weihnachten keinen zur Aufgabe bringen kann.

Die letzten fünf Tage fliegt die Truppe zum Survival-Training mach Malaysia. Keiner gibt auf und so erhalten auch James und Kerry graue T-Shirts.

Nachdem die Truppe ankommt, geht Amy mit James in den Juniorblock und James sieht seine Schwester Lauren. Sie erzählt das ihr Vater, Ron, billige Ware (Zigaretten und Drogen) aus dem Ausland verkauft hat und geschnappt wurde, sowie dass Ron Lauren brutal geschlagen hat. Er wurde zu neun Jahren Haftstrafe verurteilt.

Kerry geht auf zwei Missionen und auch die anderen außer James gehen auf Einsätze. Ein halbes Jahr nach der Grundausbildung erzählt Amy James, dass sie ihn wegen seines immer noch schlechten Schwimmstils von allen Missionen suspendiert hatte, aber jetzt mit ihm eine Anti-Terror Mission machen würde.

James muss zwar, wegen eines Milzbranderregers, zwischenzeitlich ins Krankenhaus, da es aber nur eine kleine Dosis ist kann er weitermachen. Er und Amy schließen die Mission danach erfolgreich ab und alle beteiligten kommen hinter Gitter. Da James sein Leben riskiert hat, erhält er das dunkelblaue T-Shirt!

KritikenBearbeiten

Auf http://www.amazon.de/ gibt es zahlreiche Kundenrezesionen zu TOP SECRET - Der Agent.

Sie reichen von "Man kann dem Autor nur gratulieren. Sein 381 Seiten umfassender Roman ist wahrhaftig ein Pageturner" bis zu "Leichte oder gar empfehlenswerte Kost ist das nicht". Trotzdem gab es überwiegend gute Kritiken. Acht Leser stimmten für die höchste Punktzahl (fünf) und erhielt im Durchschnitt die Note 4.4!